WDR WDR Lokalzeit Ruhr - "Neues Institut für Internet-Forschung in Bochum", 05. Januar 2017

Im Februar öffnet das Bochumer Center for Advanced Internet Studies seine Türen. In einem Beitrag des WDR erklärt der zukünftige Direktor Prof. Michael Baurmann (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) die Ziele des interdisziplinären Forschungsmodells, das sich dem "Phänomen Internet" unter anderem aus technischer und sozialwissenschaftlicher Perspektive annähern soll. Prof. Thorsten Holz vom HGI betont hierbei die Bedeutung von IT-Sicherheit für den aktuellen Diskurs. Das Video kann auf den Seiten der WDR Lokalzeit Ruhr angesehen werden.

3satnano 3sat nano - "Botnetze. Der Angriff der Zombie-Rechner", 19. Dezember 2014

In einem In­ter­view auf 3sat nano er­klärt Prof. Dr. Thors­ten Holz die Funk­ti­ons­wei­se von Bot­net­zen und Phis­hing Mails. Diese kön­nen ge­tarnt als nor­ma­le Emails Schad­soft­ware auf den Com­pu­ter über­tra­gen und ihn quasi in ihr Netz­werk "über­neh­men". So wer­den bei­spiels­wei­se über das ei­ge­ne Mail­kon­to wie­der­um Phis­hing mails ver­schickt. Als Prä­ven­ti­on gegen der­ar­ti­ge Über­nah­men wird eine kon­ti­nu­ier­lich ak­tua­li­sier­te Vi­ren­schutz-Soft­ware emp­foh­len.

rub50 RUB - "50 jahre - 50 Gesichter", 10. Dezember 2014

Die RUB wird 50 und lässt sich groß fei­ern. Um die War­te­zeit bis zum Fest­akt im nächs­ten Som­mer zu ver­kür­zen, gibt die Ju­bi­lä­ums-Film­rei­he "50 Jahre - 50 Ge­sich­ter" Ein­bli­cke in das täg­li­che Leben ver­schie­dens­ter RU­Bia­ner. Einer von ihnen ist Prof. Dr. Chris­tof Paar, der in die­sem Por­trait sei­nen Lehr­stuhl für Ein­ge­bet­te­te Si­cher­heit vor­stellt und ver­rät, warum er den ste­ten Dia­log mit sei­nen Dok­tor­an­den so sehr zu schät­zen weiß. Zum Portrait.

iktfilm IKT.NRW - "IT-Sicherheit aus NRW", 04. August 2014

Am 21. Juli 2014 besuchte der NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin das Bochumer Zentrum für IT-Sicherheit. Im Rahmen der IKT-Tour 2014 präsentierten hier Vertreter der Ruhr-Universität, des HGi sowie beteiligter IT-Firmen neueste Entwicklungen aus Forschung und Wissenschaft. Eine Dokumentation von IKT.NRW und nrw.uniTS fasst Ausschnitte und Kommentare der beteiligten Wissenschaftler, Firmengründer und Start-Ups zusammen. Zum Filmbeitrag.

monitor Monitor - "Unkontrollierbare Sicherheitslücke durch USB-Sticks - Katastrophe für den Datenschutz ", 31. Juli 2014

Die aktuelle IT-Sicherheitsforschung widmet sich verstärkt dem Schutz kleinster Geräte. Besondere Aufmerksamkeit soll hierbei den USB-Sticks gelten, da diese von einem Netzwerk zum nächsten "wandern". Die mo­bi­len Ver­bin­dungs­stü­cke kön­nen nicht ohne wei­te­res mit einer Soft­ware oder ähn­li­chem ge­si­chert wer­den. Prof. Dr. Chris­tof Paar vom HGI spricht im WDR Mo­ni­tor über die im­men­sen Si­cher­heits­lü­cken der trag­ba­ren Da­ten­spei­cher. Zu­sam­men mit Ralf Ben­zmül­ler von G Data er­klärt er die Si­cher­heits­ri­si­ken sowie ak­tu­el­le Pläne zur bes­se­ren Ab­si­che­rung. Zum Beitrag auf Monitor.de.

lokalzeit WDR Lokalzeit - "Ausspioniert", 21. Juli 2014

Die WDR Lokalzeit Ruhr betrachtet den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Bochum und diskutiert die Vernetzbarkeit beider Komponenten. Neben Wissenschaftlern des Exzellenzclusters RESOLV wird auch Prof. Dr. Eike Kiltz vom Horst Görtz Institut kurz portraitiert. Der Kryptologe wurde jüngst von der Zeitschrift Capital zu den "Top 40 unter 40"-Talenten in der Wissenschaft gezählt. Der Beitrag steht noch eine Woche nach Sendetermin in der Mediathek des Senders bereit.

ikttag SAT1 17:30 - "Ausspioniert", 21. Juli 2014

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog: Im Falle der IT-Sicherheit eine zukunftsträchtige Symbiose. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin besuchte im Zuge der IKT-Tour 2014 den Politikdialog im Bochumer Zentrum für IT-Sicherheit. Hier wurde das regionale Potenzial anhand verschiedener Präsentationen von Firmen und Start-Ups dargestallt. Unter ihnen auch Jan Peters vom HGI, der die neue Ausgründung "BitBuckler" vorstellte. Zum Thema auf SAT1.

ardhacker ARD - "Im Visier der Hacker - Wie gefährlich wird das Netz?", 14. Juli 2014

Wo liegen die Grenzen des Hackings? Kann man Autos ha­cken? Und wenn ja, wel­che Kon­se­quen­zen dro­hen den Fah­rern? Kön­nen sogar kom­ple­xe Un­fäl­le durch Ha­cking ver­schul­det wer­den? Wie siehst es mit Schif­fen und Flug­zeu­gen aus? Die­sen und wei­te­ren Fra­gen wid­met sich ein Filmbei­trag der ARD. Auch Prof. Dr. Chris­tof Paar und Dr. Timo Kas­per vom HGI sind ver­tre­ten und geben Ein­bli­cke in die Si­cher­heits­lü­cken di­ver­ser Trans­port­mit­tel. Zum Video.

drehscheibe ZDF drehscheibe - "Die Wahrheit über Handy-Irrtümer", 28. Mai 2014

Welche Informationen sollten über ein Smartphone laufen? Gehören dazu Bankgeschäfte? Oder muss der Benutzer doch stärker auf die Daten achten, die er seinem Mobiltelefon anvertraut. Prof. Dr. Thorsten Holz kommentiert die Umfrage der ZDF drehscheibe und veranschaulicht potenzielle Sicherheitslücken. Zur Mediathek.

quarks Quarks&Co - "Angriff aus dem Netz", 20. Mai 2014

Prof. Dr. Thorsten Holz vom Lehrstuhl für Systemsicherheit (SYSSEC) erläutert die Sicherheitslücken elektronischer Kleingeräte am Beispiel eines Webcam-Hacks. Ausgestrahlt wurde der Beitrag im Rahmen der Quarks&Co.-Folge "Verdatet und verkauft" am 20. Mai 2014 im WDR. Der Bericht kann online angesehen werden.

abenteuer abenteuer LEBEN - "Zahlalternativen", 10. März 2014

Prof. Dr. Christof Paar und Dr.-Ing. Timo Kasper nehmen die regionale Datensicherheit unter die Lupe und hacken die Bezahlkarte der Bochumer Uni-Mensa. Der Beitrag zur Sendung abenteuer LEBEN betrachtet die Vor- und Nachteile elektronischer Zahlungsmöglichkeiten, eine Aufzeichnung des Beitrags finden Sie hier.

nanotv nano - "Internetüberwachung durch die NSA", 12. Juni 2013

Internetüberwachung - wie groß ist die Gefahr für den gemeinen Benutzer? Prof. Dr. Christina Pöpper spricht über die Risiken digitaler Selbstdarstellung und den damit verbundenen (verborgenen) Datenfluss. Ein Mitschnitt des Interviews findet sich im Podcast zu nano in der 3sat-Mediathek.

ntv n-tv Ratgeber - "Wie Passwörter sicher werden", 26. März 2013

Einzel- oder Masterpasswort? Dr. Markus Dürmuth veranschaulicht die Angreifbarkeit von Passwörtern im digitalen Bereich. Der Bericht auf n-tv Ratgeber wägt die Ver- und Entschlüsselung von orthografischen und visuellen Codes gegeneinander ab. Das Feature kann auf der Homepage des Senders n-tv online abgerufen werden.