sprachsteuerung Deutschlandfunk - "Sprachsteuerung. Helfer oder Spion?", 08. April 2015

Die Sprach­steue­rung von elek­tro­ni­schen Ge­rä­ten, etwa Mo­bil­te­le­fo­nen oder SmartT­Vs, re­agiert je nach An­bie­ter auf un­ter­schied­li­che Key­words. Ein­mal aus­ge­spro­chen ak­ti­vie­ren diese Key­words Such­an­fra­gen im In­ter­net, deren Ver­lauf eben­so wie auch bei allen an­de­ren On­line-Vor­gän­gen grund­sätz­lich do­ku­men­tiert wer­den kann. Ein Bei­trag im Deutsch­land­funk be­trach­tet das "Ab­hör­po­ten­zi­al" akus­ti­scher Fea­tures wie "Echo" von Ama­zon und ver­gleich­ba­rer An­bie­ter wie Apple, Goog­le oder Micro­soft. Zum Audio-Beitrag.

itspreis WDR 5 Leonardo - "Deutscher IT-Sicherheitspreis", 28. Oktober 2014

Am 23. Ok­to­ber 2014 wurde im Bo­chu­mer Zen­trum für IT-Si­cher­heit der 5. Deut­sche IT-Si­cher­heits­preis ver­lie­hen, Aus­rich­ter der Preis­ver­lei­hung war in die­sem Jahr das Horst Görtz In­sti­tut für IT-Si­cher­heit. Der erste Preis ging an das Team um Prof. Dr. Jörn Müller-Quade vom Karls­ru­her KIT. Ein Beitrag auf WDR5 Leonardo be­richtet über die mit ins­ge­samt 600.?000 Euro do­tier­te Ver­an­stal­tung und stellt In­for­ma­tio­nen zu den Preis­trä­gern und den prä­mier­ten Pro­jek­ten be­reit. Der Ar­ti­kel kann on­line in der Mediathek des WDR5 angehört wer­den. Zur Sendung vom 28. Oktober.

leonardo WDR 5 Leonardo - "Datensammler auf vier Rädern", 15. Juli 2014

Ein Bei­trag der WDR 5-Sen­dung Leonar­do wid­met sich Da­ten­si­cher­heit an der Schnitt­stel­le von Elek­tro­au­tos und ihren La­de­sta­tio­nen. Ein gro­ßer Teil der zu­ge­hö­ri­gen IT-Si­cher­heits­for­schung be­fasst sich mit den Au­to­mo­bi­len selbst. Doch auch wer sein Auto lädt und somit "auf­tankt", hin­ter­lässt eine di­gi­ta­le Spur: Mit einer di­gi­ta­len Si­gna­tur si­chert die La­de­säu­le (im bes­ten Fall) die Ab­rech­nungs­da­ten gegen Ma­ni­pu­la­ti­on. Da der Kunde nicht an­onym auf­tritt und der Stand­ort der La­de­säu­le be­kann­tist, ent­steht so ein Be­we­gungs­pro­fil eines jeden Kun­den. Til­man Frosch vom Horst Görtz In­sti­tut be­fasst sich mit der Frage, wie man ver­mei­den kann, dass sol­che Be­we­gungs­da­ten über­haupt er­fasst wer­den. Zum Podcast.

deutschlandfunk Deutschlandfunk - "Abschnorcheln per Ultraschall", 22. März 2014

Datenübermittlung: akustisch und trotzdem unhörbar? Dr. David Oswald erklärt das Phänomen Audio-Netzwerk zwischen mehreren Computern. Im Fokus stehen die Bedeutung dieser potenziellen Abhörkanals für den Benutzer sowie einfache Hinweise zur Vermeidung unbemerkter Übergriffe auf den eigenen PC. Zum Audio.

heimat Deutschlandradio Kultur - "Die Heimat der guten Hacker", 20. November 2013

Dieser Audio-Beitrag begleitet Professoren und Studierende des HGIs im Stil einer Homestory durch die "Heimat" der Wissenschaftler. Dargestellt wird die Historie des Forschungszentrums von der Gründung an bis zu seiner heutigen Bedeutung in Forschung und Lehre im Bereich der IT-Wissenschaft.