Schü­ler­tag Kryp­to­gra­phie und IT-Si­cher­heit 2013

Schueler


Mittwoch, den 20.02.2013
09:30 - 17:00Uhr
Gebäude ID



Der Schülertag bietet Dir die Möglichkeit, in das faszinierende und deutschlandweit einzigartige Studium der IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum hinein zu schnuppern. Hier erfährst du, was für eine wichtige Rolle die IT-Sicherheit im Alltag spielt und wie du diese oft unbewusst benutzt z.B. beim Surfen im Internet, Telefonieren mit dem Handy oder beim Onlinebanking.

Dazu kannst Du dir zunächst Vorlesungen zu den Themen Kryptologie und Embedded Security anhören und anschließend an zwei spannenden Workshops teilnehmen.


Anmeldung

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

PROGRAMM

9:30-10:00 Einschreibung (Ebene 04, Gebäude ID)
10:00
Vorträge im Hörsaal HID:

10:00 Begrüßung (Prof. May)
10:10 Vorlesung Kryptologie
"Das Königsberger Brückenproblem" (Prof. May)
10:40 Vorlesung Embedded Security
"IT-Sicherheit für das Internet der Dinge" (Prof. Paar)
11:10 Weiterer Ablauf (Dr. Winter)
11:15 Vortrag/Diskussion mit Studierenden der IT-Sicherheit
12:15 gemeinsamer Gang zur Mensa mit Studierenden der IT-Sicherheit
13:30 Workshop I
15:00 Kaffeepause
15:30 Workshop II
17:00 Abschlussplenum

Workshops

Wir bieten für jeden Teilnehmer zwei der folgenden Workshops an. Einen Workshop kannst Du dir bei deiner Anmeldung frei auswählen.


Flinke Postboten und Adelige Stadtpläne

Mathematik ist überall - ob im Flugzeug, beim Telefonieren oder in Schneeflocken: Für die Konstruktion, für die Sprachqualität oder einfach für schöne Symmetrien. So verwundert es nicht, dass Mathematik auch in der Kryptographie eine tragende Rolle spielt. Im vorliegenden Workshop erkunden wir den Bereich der Graphentheorie.


Was hat Facebook mit Mathematik zu tun? - Von SSL zur Zahlentheorie

Es wird gezeigt, dass das Secure Socket Layer (SSL) Protokoll in der Praxis zur Absicherung von Webseiten eine große Rolle spielt. Durch Anklicken der Sicherheitsinformation im Browser wird gezeigt, dass das RSA-Verschlüsselungsverfahren hier eine zentrale Rolle spielt. Im anschließenden Übungsteil wird in Gruppenarbeit eine RSA-Schlüsselerzeugung und -Verschlüsselung durchgeführt.


Rettet den Braumeister: Geheime Botschaften im 21. Jahrhundert

Moritz Fiege hatte beim letzten IT Sicherheitstag an der RUB gut aufgepasst und in Folge seine geheime Rezeptur des Bierbrauens (gleich mehrfach) verschlüsselt. Unglücklicherweise schmeckte ihm bei der anschließenden Bierbeschau (Geruchs-und Geschmacksprüfung) das Pils diesmal besonders gut. Es kam wie es kommen musste: Als er am nächsten Morgen neben dem leeren Braukessel erwachte, waren ihm leider die geheimen Schlüssel entfallen. In seiner Verzweiflung wandte sich Moritz hilfesuchend an die Sicherheitsexperten der Ruhr-Universität Bochum, um die zukünftige Versorgung der Bochumer Bevölkerung mit dem gewohnten Gerstensaft zu gewährleisten. Nun brauchen wir Eure vereinten Kräfte: Helft uns im Workshop, die verlorene Rezeptur zu dechiffrieren und die Zukunft Bochums zu retten!


Ausspähen von privaten Daten von Smartphones

Die Schüler versuchen anhand einer von uns entwickelten Schadsoftware ein Smartphone zu infizieren um heimlich an die privaten Benutzerdaten zu gelangen. Diese Daten werden nach Erhalt einer speziellen SMS an einen Server im Internet versendet.


Anfahrt

Die Parkplatzsituation an der Ruhr-Universität Bochum ist eher schwierig. Wir empfehlen euch daher die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Nehmt dazu von Bochum HBF die U-Bahn U35 Richtung Hustadt und steigt an der Haltestelle Lennershof (nicht Ruhr-Universität) aus.

Hier findet Ihr den Lageplan mit einer Skizze für den Fußweg von der Haltestelle Lennershof zum Gebäude ID.