Das HGI auf der CEBIT: Besuchen Sie uns in Halle 6

13.03.2017 - Astrid Wichmann

cebit2017 Zum zweiten Mal ist das Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit auf der CEBIT vertreten. Im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen steht in diesem Jahr der Faktor Mensch. Wir freuen uns auf ein reichhaltiges Programm mit spannenden Vorträgen und Diskussionen. Darüber hinaus erhalten Sie an unserem Stand Infos zu unseren Start-ups, den Studien- und Graduiertenprogrammen und dem IT-Sicherheitsnetzwerk nrw.uniTS. Zu finden sind wir auf dem Stand des NRW Wissenschafts- und Wirtschaftsministerium in Halle 6, E27/C30. Das HGI vergibt ein Kontingent kostenloser Tickets und freut sich über viele Besucher am Stand! Bei Interesse, schreiben Sie uns eine E-Mail an hgi-office (AT) rub.de.

Folgende Termine bitte vormerken:

DIENSTAG

ab 12:30: Die Preisträgerinnen und Preisträger der ersten Runde des „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) werden auf der diesjährigen CeBIT am 21.03.2017 ausgezeichnet (Halle 6 /C40). Nominiert sind dieses Jahr das HGI- Start-up PHYSEC.

13:30 - 14:00: Aktionsbühne NRW-Gemeinschaftsstand (Halle 6, E27/C30) „IT-Sicherheit studieren – wo wenn nicht in Bochum!?“ – Biljana Cubaleska (Studienberatung, RUB)

MITTWOCH

11:30-12:00 Uhr, Aktionsbühne NRW-Gemeinschaftsstand (Halle 6, E27/C30): “Supporting the security community in Germany (Projekt “secUnity”)” - Dennis Tatang/ SysSec, HGI

13:30-14:00 Uhr, Aktionsbühne NRW-Gemeinschaftsstand (Halle 6, E27/C30): “Das Internet der Dinge: Im Spannungsfeld zwischen Einfachheit und Sicherheit“ – Christian Zenger, PHYSEC

Tags: CeBIT